Gnocchi mit Tomaten-Lachs-Creme-Sauce

Freitags um 12 Uhr fällt bei mir auf der Arbeit der Hammer (schließlich muss man doch auch mal ein Klischee/Vorurteil aus dem Öffentlichen Dienst bedienen/bestätigen).
Dann heißt es: Nichts wie nach Hause und was leckeres essen.
Meist lade ich mich freitags bei meinen Eltern zum Essen ein (Mutti kocht doch schließlich immernoch am Besten), aber dieses Mal waren die Herrschaften im Kurzurlaub verschwunden. Also musste ich mich selbst an den Herd schmeißen.
Da mich beim vorherigen Einkauf (mit Hunger einkaufen gehen ist ja bekanntlich gaaaaaaaanz schlecht…) eine Packung Gnocchi förmlich angefleht hat, sie mitzunehmen, tat ich ihr den Gefallen (die hatte ich schon Ewigkeiten nicht mehr).
Das Endresultat sah dann folgendermaßen aus:
Zutaten:
1 Packung Gnocchi
1 Becher Creme Fraiche mit Kräutern
etwas Wasser
3 Tomaten
4 Scheiben geräucherten Lachs
2 TL Curry-Mango-Soße (z. B. Grillsoße von Kraft)
Gewürze (Pfeffer, Salz, Paprika)
Zubereitung:
Gnocchi nach Packungsanleitung kochen (ja, irgendwann, wenn ich mal mehr Zeit und nicht so viel Hunger habe (also irgendwie nie) werde ich die Gnocchi auch mal selbst herstellen).
Die Zeit, die das Wasser zum Kochen braucht, reicht perfekt um eine leckere Soße zu zaubern.
Dazu etwas Wasser und Creme Fraiche in einen kleinen Topf geben, verrühren und aufkochen lassen. Noch während die Soße erwärmt wird (aber noch nicht kocht), die Tomaten in Würfel und den Lachs in Streifen schneiden und hinzugeben. Alles mit der Curry-Mango-Soße und den Gewürzen abschmecken.
Die Gnocchi in die Sauce geben und kurz ziehen lassen.
Mit gehacktem Basilikum garnieren und fertig ist der ganze Zauber.
Und wie sagt man so schön im ÖD um die Mittagszeit:
MAHLZEIT!
PS: Ich hasse diesen Ausspruch…!

2 Gedanken zu “Gnocchi mit Tomaten-Lachs-Creme-Sauce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s