Post aus meiner Küche – Give Away

Ha, ich hab mir da was feines überlegt (ja, wozu eine Dusche am Morgen doch so alles gut sein kann)!

Aber fangen wir von vorne an:
Vergangenen Mittwoch haben die drei bezaubernden Mädels des „PAMK“-Teams das Thema für die neue Tauschrunde bekannt gegeben („Zusammen schmeckts besser – ich schenke Dir ein Stück vom leckeren Glück“ – ist das nicht wieder ein fantastisches Thema? Der Kreativität sind wieder keine Grenzen gesetzt. Tschacka!).
 
Ich habe mich so riesig über die neue Runde gefreut, dass ich ohne Nachdenken direkt meine Anmeldung losgeschickt habe. Was ich verschicke? Keine Ahnung! Aber man hat ja noch zweieinhalb Wochen Zeit, sich etwas zu überlegen (Kochbücher wälzen lässt sich dieses Wochenende  auch wunderbar mit einem Sonnebad bei herrlichstem Wetter verknüpfen). Wobei ich schon in etwa eine grobe Idee habe (die natürlich sofort umgeschmissen wird, wenn ich beim Stöbern auf etwas noch tolleres treffe!).

Wie, ihr wisst nicht, wovon ich gerade rede? Ihr habt euch noch nicht angemeldet?? Dann aber los! Dieses Jahr gibt’s nämlich zusätzlich zur Tauschrunde auch noch durch das sisterMag eine KitchenAid zu gewinnen. Außerdem hat auch Coca-Cola noch seine Fingerchen im Spiel. 
Na, neugierig? Dann hier entlang bitte (und ihr müsst euch UN-BE-DINGT das Video dort ansehen!)! 

https://i1.wp.com/www.postausmeinerkueche.de/wp-content/uploads/2013/07/Y8Xloscpopj0w8egQ_zmk6AlIIp1JGk3ufkBx9IrnJE.jpg


Naja, auf jeden Fall kam mir unter der Dusche dann wieder der Gedanke, dass man von dem, was man verschickt ja auch immer zu viel produziert (was meine Kollegen bisher immer sehr erfreut hat *hehe* – die sind langsam echt verwöhnt).
Und dieser „Produktionsüberhang“ ist der Grund für diesen Post.

Meinen einjährigen Bloggergeburtstag im Mai hatte ich ja doch etwas mager ausfallen lassen. Mein eigener Geburtstag Ende des Monats (der genau in der Versandwoche liegt *Wink mit Zaunpfahl für meinen Tauschpartner* 😉 ) wird ebenso mager ausfallen (und nächstes Jahr noch mehr, denn da runde ich und muss wohl außer Landes flüchten! *lach*).

Aber was gibt es schöneres, als Geschenke zu erhalten oder noch besser: Anderen eine Freude zu machen? Genau! (Fast) nichts!

Und deswegen werde ich ein zweites PAMK-Paket auf die Reise schicken. An einen von euch! Na, ist das nicht ein Träumchen?

Wer also mitmachen möchte, hinterlässt einfach bis zum 19.07.2013 einen Kommentar unter diesem Post.
Das Teilen auf Facebook ist nett, bringt Euch aber kein weiteres Los ein. 😉
Wenn ihr anonym kommentiert, gebt bitte zumindest den ersten Buchstaben des Nachnamens mit an und wo ihr herkommt (zum Beispiel „Katrin N aus Mainz“). 
Bitte auch unbedingt die E-Mail-Adresse mit angeben (gerne auch ohne das @-Zeichen, nur als [at] oder (at) geschrieben oder mit Leerzeichen), damit ich euch im Gewinnfall eine Nachricht schicken kann (sofern ihr von eurem Bloggerprofil schreibt, sollte gewährleistet sein, dass über eure Seite eine Kontaktmöglichkeit besteht – dann braucht ihr hier die E-Mail-Adresse nicht anzugeben)! 
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr mit einem Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der glückliche Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt.  

UND – GANZ WICHTIG (und das mag jetzt egoistisch oder auch unfreundlich klingen): 
Ich nehme ausschließlich Rücksicht auf die Unverträglichkeiten und Wünsche meines offiziellen Tauschpartners bei PAMK !!
Der Gewinner des „Überhang“-Paketes muss sich einfach überraschen lassen. 
Sollte also am Ende etwas im Paket gelandet sein, was er nicht mag (z. B. ein Kuchen mit Eiern, der Gewinner hier ist allerdings Veganer) oder nicht verträgt (z. B. Nüsse), tut mir das wirklich sehr leid. Aber mir geht es bei dem Give-Away einfach nur darum, einer zweiten Person eine (kulinarische) Freude zu bereiten. 
Da ich selbst alles vertrage und lediglich Marzipan nicht mag, finde ich es eh schon schwer, wenn jemand viele Unverträglichkeiten hat, weil mein Anfangsplan damit komplett über den Haufen geworfen wird. Für meinen Tauschpartner dann eine andere Köstlichkeit zu zaubern ist kein Problem. Aber ich möchte einfach dann nicht noch für eine weitere Person auf Unverträglichkeiten Rücksicht nehmen.
Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis!

Ich wünsche euch ein fantastisches Wochenende! 
Katrin


14 Gedanken zu “Post aus meiner Küche – Give Away

  1. Liebe Katein,

    das ist ja mal ne ganz süße, phantastische idee! Und irgwie auch soooo sinnvoll. Zumindest mir geht es so, dass ich nach dem packen des pamk-päckchens noch total viele leckereien übrig hab. Das verschick ich an freunde um nicht alles allein zu verspeisen 😉
    Ich würd mich freuen, dein 2.paket zu bekommen – ich hab auch gar keine allergien 😀

    Wünsch dir ein sonniges we!
    Liebe Grüße,
    Angela

    Gefällt mir

  2. Liebe Katein,
    die Idee finde ich wunderbar und schön,hatte nach dem letzten Tausch auch ganz viel übrig..werde ich viellleicht auch überlegen..dann werden vielleicht Freunde beschenkt..:-)
    Auf jeden Fall würde ich mich total freuen über ein Päckchen aus deiner Küche.

    Sonnige Grüße aus meiner baldigen Heimat Bayern

    Sandra

    Sandra.Tischlinger[at]gmail.com

    Gefällt mir

  3. oooh, was für einen tolle Idee..
    Ich wäre sogar bereit, meinen Produktionüberschuss mit dir zu teilen hihi..

    Also wie gesagt, ich würde mich freuen, dein zweiter Tauspartner zu sein.
    lg
    Moni vom Küchenfieber

    Gefällt mir

  4. Hallo liebe Katrin,
    mensch da hast du dir aber eine schöne Zusatz-Aktion überlegt.
    Ich würde mich wahnsinnig freuen wenn es klappt und ich dein Paket gewinne, wo ich schon nicht an der PAMK-Aktion teilnehmen kann.
    Ganz liebe Grüße dir,
    Dami ♥

    Gefällt mir

  5. hallo liebe katrin , hier ist Catrin 🙂

    find ich richtig gut . ich hab mein letztes Pamk paket soo voll gepackt das es irgendwie doof war . udn finde deine idee daher ziemlich genial ! alos ich würde auch gerne dein paket gewinnen und mich daran erfreuen. vielleicht hat man dann mit einem paket glück 🙂 leider hatte ich noch nicht so ein glück . aber naa was solls . ich finds klasse , und toi toi toi 🙂

    Gefällt mir

  6. guten abend 🙂
    oh das ist aber einer sehr liebe und herzliche idee von dir! ich folge dir ja schon ganz lange und bewundere deine leckereien immer:) würde da so oft und so gerne immer reinbeißen <3 habe auch schon einige leckereien nachgemacht!
    deswegen kann ich mir die chance, endlich einmal was von dir kosten zu können, nicht entgehen lassen!!! oh, ich brauche jetzt ganz ganz viel glück! 🙂 wann genau hast du denn geburtstag?
    ich folge dir auch bei fb :)wunderschönen sonntag noch 🙂
    vlg mia
    mia he, nrw
    sahnebomber@yahoo.de

    Gefällt mir

  7. Liebe Katrin,

    was für eine süße Idee. Ich hab auch oft das Problem, daß ich einfach zuviel mache. 🙂 Da müssen sich dann immer Familie, Freunde & Kollegen „opfern“. 🙂
    Warum bin ich nicht selber auf sowas gekommen? Genial. Ich liebe solche Überraschungspakete (genau wie ich gerne anderen eine Freude mache) & hüpfe deshalb sehr gerne in Deinen Lostopf. Und danach hüpf ich in die Küche um für PamK zu zaubern. 😉

    Sonnige Grüße aus Schnin's Kitchen

    Gefällt mir

  8. Liebe Katrin,

    das ist ja eine tolle Idee.
    Das finde ich echt sehr schön das Du Deine leckeren Sachen teilen magst und hüpfe mit Begeisterung in Deinen Lostopf 🙂
    Ich bin ganz neugierig und vielleicht melde ich mich beim nächsten mal auch bei der PamK Aktion an 😉

    Liebe sonnige Grüße

    Karina

    Gefällt mir

  9. Na das ist aber eine total tolle Idee und ich hüpfe gerne in den Lostopf.
    Bei der Pam Aktion würde ich auch gerne mitmachen, komme aber erst Anfang August wiede dazu.

    Liebe Grüße Nicole

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s