Geschenke aus der Küche · Homemade · Schokoladiges

PAMK Teil 2 – Schokocrossies

Schokocrossies. Hach, ich liebe sie. 
Genau das Richtige, für einen „ich-habe-zwei-linke-Hände-beim-Plätzchenbacken“-Menschen wie mich.
 
Denn diese Crossies werden ja eigentlich nicht gebacken, sondern nur … äh… getrocknet. Perfekt.
 
Zutaten:
250 g Cornflakes (nach Wahl (ich habe Vollkorncornflakes mit Mandelscheiben genommen))
200 g Blockschokolade
100 g Vollmilchkuvertüre
 


Zubereitung (normal):

Cornflakes kurz in einem Mixer etwas zerkleinern (aber bitte aufpassen, dass ihr sie nicht zu „staub“ zerbröselt“, das wäre zu viel des Guten.)
Schokolade und Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Danach die Cornflakes unterheben, bis alles gleichmäßig von Schokolade überzogen ist.
Mit Hilfe von ein oder zwei Teelöffeln kleine „Häufchen“ auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
Trocknen lassen und dann genießen.


Zubereitung (mit Thermomix):
Cornlakes in den Mixtopf geben 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.
Schokolade in grobe Stücke brechen und 6:30 Min/50 Grad/Stufe 1 schmelzen (die Schmelzzeit kann auch kürzer sein. Einfach nach 5 Minuten mal durch die Öffnung linsen).
Cornflakes hinzugeben und 30-60 Sek./Stufe 2 mithilfe des Spatels unterheben.
Wie oben beschrieben auf ein Blech setzen und trocknen lassen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s