Dessert

Mandarinen-Stracciatella-Tiramisu

Hach, ihr Lieben!

Sorry, dass ich mich etwas rar gemacht habe, aber irgendwie ist bei mir alles gerade so mit Terminen ausgebucht, dass ich gar nicht zum Kochen, Backen und Bloggen kam (dafür war ich aber auch mit einigen anderen seeeeehr schönen Dingen beschäftigt. Ich sage nur „Frühlingsgefühle“… *breitgrins*).
Dafür bin ich aber heute wieder zurück mit diesem etwas anderen Tiramisu.

Anlasse dafür ist eine Hochzeit, auf der ich morgen eingeladen bin. Neben der Verantwortung, die Tischdeko zu machen, durfte ich auch noch einen Nachtisch beisteuern (den ich – ehrlich gesagt – fast vergessen hatte). Daher heute noch schnell gemacht, damit das Tiramisu bis morgen ordentlich durchgezogen ist. *yummy*

Zutaten (für eine kleine Auflaufform):
1 Dose Mandarinen
150 ml Espresso oder Kaffee (kalt !)
100 g Zartbitterschokolade
250 g Mascarpone
250 g Quark
150 g Löffelbiskuits
Kakaopulver
eine Hand voll Amarettinis

 

Zubereitung:
Die Auflaufform mit den Löffelbiskuits auslegen.
Mandarinen in ein Sieb abgießen und den Saft auffangen.
Ein paar EL von dem Saft mit dem Espresso/Kaffe mischen und diese Mischung dann über die Biskuits träufeln.
Schokolade hacken.
Mascarpone und Quark in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer (oder wer noch kein Sportprogramm absolviert hat: mit dem Schneebesen) vermischen und die Schokolade unterheben.
Eine dünne Schicht dieser Creme auf die Löffelbiskuits streichen.
Die Mandarinen auf die Creme geben. Restliche Creme darauf verteilen. 
Amarettinis zerbröseln und als Topping auf die Creme streuen. 
Zum Schluss noch mit etwas Backkakao bestäuben. 
 
(ja, ich habe bewusst nicht noch extra Zucker hinzugegeben. Ich finde, durch die Biskuits und den Saft der Mandarinen ist das Ganze schon süß genug. Natürlich steht es euch aber frei, evtl. noch ca. 50 g Zucker hinzuzugeben)
 
Ich bin gespannt, was die Hochzeitsgäste morgen dazu sagen. 🙂
 
Alles Liebe!
Katrin
 

 

 

3 Kommentare zu „Mandarinen-Stracciatella-Tiramisu

  1. Das sieht lecker aus und hört sich super an!
    Ich bin nicht so der Fan von normalem Tiramisu, aber durch die Mandarinen kann ich mir sehr gut vorstellen, das es besser schmeckt.
    Ich werde es bestimmt nachkochen.
    Danke schön 🙂
    Liebe Grüße
    Karina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s