Eingemachtes · Fruchtiges · Geschenke aus der Küche · Grundrezepte · Homemade · Marmelade & Dips · Thermomix

Lemoncurd (Thermomix)

Angefixt vom Zitronenkuchen, den ich euch hier vorgestellt habe, habe ich mich auch einmal an Lemoncurd versucht. Irgendwas muss man ja mit den übrigen Zitronen zuhause anstellen.


Nachdem diese Creme in aller Munde war, wollte ich sie auch unbedingt ausprobieren. Allerdings schien die Herstellung jetzt nicht soooo supereinfach zu sein.
 
Aber für was hat Frau sich eigentlich so eine sauteure Küchenmaschine zugelegt? Wäre doch gelacht, wenn das Wundermaschinchen das nicht hinbekommen würde.
 
Und in der Tat: Während ich mein Bad geputzt habe, hat mein toller Thermi in aller Seelenruhe leckerstes Lemoncurd gezaubert. Ich bin völlig begeistert.
 
Habe direkt am nächsten Morgen einen Joghurt abwechselnd mit Lemoncurd und Nüssen geschichtet und zum Frühstück verputzt. Feine Sache.
 
Zutaten: 

4 Eier
100g Butter
370g Zucker
4 EL geriebene Zitronenschale
130g Zitronensaft


Zubereitung:
(Achtung: Anleitung nur für den Thermomix!!)

Alle Zutaten in den Mixtopf und 20 Min/90°C/Stufe 2 ohne Messbecher köcheln lassen.
Messecher aufsetzen und 25 Sek/Stufe 6 verrühren.

Die Creme am besten in Gläser füllen. Da sich die Creme beim Abkühlen noch etwas zusammenzieht könnt ihr die Gläser ruhig bis zum Rand füllen.

Im Kühlschrank hält sich die Creme mehrere Wochen und eignet sich super als Brotaufstrich, Tortenfüllung, Füllung für Hefegebäck (Zöpfe, Schnecken, etc.), geschichtet mit Sahne/Quark/Mascarpone als Dessert, …

Alles Liebe!
Katrin

2 Kommentare zu „Lemoncurd (Thermomix)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s