Fruchtiges · Kleingebäck / Kekse / Plätzchen

Apfel-Pudding-Zimtschnecken

Sonntagmorgen, 9 Uhr und die ganze Wohnung riecht nach Apfel-Pudding-Zimtschnecken.
Herrlich! Vermutlich werden gleich alle Nachbarn Sturm klingeln. 🙂

Dabei wollte ich doch aber gar nichts mit Hefeteig machen… 
Aber in der Chaosküche von Frau N. wird (wie ihr sicher schon mitbekommen habt) öfter mal improvisiert.
Nach dem Hausputz gestern wollte ich backen. Überkommt einen ja manchmal so…
Da schoss mir sofort das Bild von Eclairs durch den Kopf. Au ja. Darauf hatte ich wirklich Lust. 
Leckere Eclairs… mit Schokosahne und Schokostückchen gefüllt und obendrauf – natürlich – ein Schokoguss…. Liebesknochen… *sabber*
Die Tatsache, dass es sich dabei um einen Brandteig handelt, hat mich nicht abgeschreckt. Habe ich zwar noch nie gemacht, aber hey, für was hab ich denn meinen Thermomix? Der kann schließlich alles. Naja… fast alles… 
Motiviert und beschwingt schwebte ich also in die Küche (sorry, aber seit ich verliebt bin, laufe ich nicht mehr, ich schwebe… *kicher*).
Ich holte alle Zutaten beisammen und stellte dann fest: Ich habe zu wenig Eier. Toll. 
Eine große Leere machte sich breit. 
Und ein Bild von Eclairs… mit Schokosahne und Schokostückchen… und Schokoguss… 
Und dann sah ich, wie sich dieses Bild in Luft auflöste. 
Mist.

Ich schaute mich dann also in meiner Küche um. Was nun? 
Da fiel mein Blick auf die Äpfel. Und zwar auf die Äpfel, die schon seit einiger Zeit dort lagen und mich nun förmlich anschrien, ich solle sie bitte verarbeiten, da ich sie ja nicht mehr einfach nur so essen wollte. Aber auf Apfelkuchen hatte ich ja nun so gar keine Lust. Und während ich so vor mich hinstarrte, kam mir die Idee für die Schnecken. Jawoll ja.

Also habe ich gestern Abend den Hefeteig (nach diesem Rezept) hergestellt und heute morgen dann weiterverarbeitet.

Für die Füllung benötigt ihr also:
250 g Milch
1 Pk. Vanillepuddingpulver
20 g Zucker
2 Äpfel
Zimt (Menge nach Belieben (bei mir waren es 1-2 TL))

Sonstiges:
evtl.: brauner Zucker, Hagelzucker und Puderzucker

Zubereitung (ohne Thermomix):
Pudding mit den ersten drei Zutaten nach Packungsanleitung kochen.
Äpfel schälen, entkernen, in kleine Würfelchen schneiden und unter den Pudding heben.

Zubereitung (Thermomix):
Milch, Zucker und Puddingpulver in den Mixtopf geben und 6-7 Min/90°C/Stufe 1-2 zu einem Pudding aufkochen. Währenddessen Äpfel schälen, entkernen und achteln. Zum Pudding in den Mixtopf geben und einmal kurz den Regler auf Stufe 10 hoch und wieder zurückdrehen. 

Weiter geht’s für alle :
Den Hefeteig zu einem Rechteck ausrollen.
Die Füllung darauf verstreichen (oben einen kleinen Rand lassen, sonst läuft euch die Füllung beim Rollen davon) und Zimt drüberstreuen.
Von der Längsseite her den Teig zu einer Rolle aufrollen.

In etwa 3 cm breite Stücke schneiden (Achtung: durch die recht flüssige Füllung gibt’s etwas Schweinerei) und mit der Schnittkante nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (bitte Abstand lassen, da die Schnecken noch aufgehen. Bei mir passen etwa 9 Schnecken auf ein Backblech).

Die Schnecken für 20 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Bevor ihr die Schnecken in den Ofen schiebt, könnt ihr sie noch mit braunem Zucker oder Hagelzucker bestreuen.

Nach 20 Minuten aus dem Ofen holen und entweder sofort mit etwas Puderzucker bestäuben oder ihr mischt euch einen Guss aus Puderzucker und Wasser (oder Zitronensaft) und gebt diesen über die (am besten auch noch warmen) Schnecken.


Und dann heißt es: Schnell sein, bevor die Nachbarn oder die Familie alles weggefuttert hat! 🙂

Habt einen schönen Sonntag!

Ein Kommentar zu „Apfel-Pudding-Zimtschnecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s