Biskuitrolle mit Schoko-Erdbeer-Füllung

Biskuitrolle mit Schoko-Erdbeer-Füllung

Es geschehen noch Zeichen und Wunder !
Ich habe es tatsächlich nach monatelanger Pause geschafft, wieder einen Blogpost zu schreiben. Und was noch fantastischer ist: Ich habe es geschafft, mal wieder zu backen. Ich bin ganz stolz auf mich selbst.

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was bei mir seit dem 01.02. alles passiert ist. In Worte ist es auch kaum noch wiederzugeben. 
In Stichworten verliefen die letzten Monate ziemlich ereignisreich.
Nur so viel: 

  • zwei Wasserschäden in der Mietwohnung 
  • Schimmel in der Mietwohnung, 
  • Unbewohnbarkeit der Mietwohnung 
  • Umzug in eine Ferienwohnung (am Ende sollten es vier Wochen werden…)
  • Währenddessen Umbau unseres Hauses, in das wir eigentlich erst Ende Mai einziehen wollten
  • Dauergast im Baumarkt
  • Kisten packen in der Mietwohnung
  • Mit den Vermietern anwaltlich rumzackern (Sonderkündigung und Mietminderung inklusive)
  • Viele Telefonate mit Versicherungen
  • Dauergast im Möbelgeschäft
  • Auf die schnelle neue Möbel kaufen (da ein Großteil der alten Möbel dem Schimmel und Wasser zum Opfer gefallen sind)
  • Bandscheibenvorfall von Herrn S
  • Umzug in eine Baustelle
  • neuer Job von Herrn S
  • Krankenhausaufenthalt meiner Mutter

 

Aktuell leben wir noch immer zwischen ein paar Kisten, aber alles nimmt langsam Form an. Gestern haben wir das erste Bild im Wohnzimmer aufgehangen, Gartenmöbel und einen Grill gekauft. Die neue Küche steht mittlerweile (jetzt ärgern wir uns mit der Möbelfirma nur noch wegen drei Mülleimern rum) und seit ein paar Tagen ist auch das Bad soweit mit den neuen Möbeln bestückt. Es geht also Voran. 
 
Und da ich meiner Mutter letzte Woche im Krankenhaus eine Freude machen wollte, habe ich diese Biskuitrolle gebacken (ich hatte auch eigentlich das Wochenende vorher etwas gebacken, das ist mir aber kläglich im Ofen verbrannt (ist mir bisher auch noch nicht passiert… *waaaaah*)).
 
Biskuitrolle mit Schoko-Erdbeer-Füllung
 
Hier kommt aber nun das Rezept für die erste (süße) Biskuitrolle meines Lebens:
 
Zutaten:
4 Eier
4 EL Wasser (lauwarm)
145 g Zucker
1 Pr. Salz
80 g Mehl
30 g Speisestärke
1 TL Backpulver
250 g Quark
150 g Joghurt
6 Bl. Gelatine (oder 2 Pk. GelatineFix)
1 EL Kakao
250 g Erdbeeren (in Stückchen geschnitten)
 
Zubereitung:
Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
Eier trennen. Eigelb, Wasser und 80g Zucker ca. 2-3 Min. schaumig rühren.
In einer extra Schüssel das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
Mehl, Backpulver und Stärke mischen, sieben und unter die Eigelb-Masse rühren.
Eischnee vorsichtig unterheben.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und darauf den Teig streichen.
Das Ganze wandert dann auf mittlerer Schiene für ca. 10-12 Minuten in den Ofen.
Nach dem Backen den noch warmen/heißen Teig auf ein mit 10g Zucker bestreutes Küchentuch stürzen (Achtung: das Backblech ist noch heiß! Bitte Topflappen oder ähnliches benutzen!) und von der Längsseite her aufrollen.
 
Tipp zum Stürzen des Teigs: Man kann auch den Teig direkt mit dem Zucker bestreuen, legt das Handtuch darauf und dann das Backofengitter darüber. Nun kann man das Backblech mit dem Backofengitter darauf greifen und umdrehen. So kann man den Teig problemlos stürzen (so mache ich es auch mit Kuchen. Da nehme ich dann ein Kuchengitter zur Hilfe).
 
Biskuitrolle mit Schoko-Erdbeer-FüllungBiskuitrolle mit Schoko-Erdbeer-Füllung
 
Wartet etwa 10 Minuten, dann könnt ihr mit der Füllung beginnen.
Hierzu den Quark, Joghurt und Kakao vermischen.
Gelatine oder GelatineFix nach Packungsanleitung zubereiten und unter die Quarkmasse heben. Am Ende den restlichen Zucker (55 g) zufügen. Erdbeeren unterheben.
 
Die Biskuitrolle entrollen und mit der Füllung bestreichen. Hier überall am Rand ca. 2 cm Platz lassen. Die Rolle (ohne Handtuch) wieder aufrollen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Biskuitrolle mit Schoko-Erdbeer-Füllung

Hach, es ist schön, wieder hier zu sein! 

Alles Liebe!
Katrin


Ein Gedanke zu “Biskuitrolle mit Schoko-Erdbeer-Füllung

  1. Du Ärmste machst ja so einiges mit in der letzten Zeit! Ich Wünsche euch viel Kraft und Geduld, um auch noch die restliche Zeit durchzuhalten. Zwar habe ich den Eindruck, dass sich langsam (aber eben nur langsam) die Dinge wieder beruhigen, aber das Leben hält ja immer Überraschungen parat!

    Eine Bisquitrolle kann einem da aber zumindest kurzfristig Trost verschaffen… Zucker und so, du weißt schon *g*

    Alles Liebe,
    Viktoria

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s