Grundrezepte · Kleingebäck / Kekse / Plätzchen

Belgische Waffeln

Hallo Welt!

Wer liebt nicht den morgendlichen Duft von frisch gebackenen Waffeln? Manchmal gönnen wir uns den „Luxus“ von Waffeln oder Pancakes sonntags zum Frühstück. Wenn es nach mir ginge, würde es die deutlich öfter geben, aber unter der Woche habe ich keine Lust, mich noch aus Waffeleisen zu stellen. Denn sind wir mal ehrlich: Auf den Geruch, der sich in den Klamotten festsetzt, könnte man gut und gerne verzichten.

Aus diesem Grund stelle ich euch ein super Rezept für belgische Waffeln vor, dass ich bei der lieben Maja von Moey’s Kitchen gefunden habe. 

Und das Beste an den Waffeln: Ihr könnt sie auf Vorrat backen, einfrieren und bei Bedarf einfach im Toaster wieder auffrischen.

Na, wenn das kein Argument ist, direkt das Waffeleisen auszupacken?

belgische Waffeln

Belgische Waffeln

Da das Rezept, so wie es ist, perfekt ist, müsst ihr direkt zu Maja rüberhüpfen, wenn ihr es nachbacken wollt.
Ihr werdet diese Waffeln lieben! 

Garniert mit Eis und Schokosoße ist die Waffel auch super als Nachtisch geeignet.

Auf die Waffeln, fertig, los!

Bis bald!

Katrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s